Kann ich meine alte SD-Karte in einem neuen Telefon verwenden?

SD-Karten sind ziemlich billig. Das ist einer der Gründe, warum sie so häufig verwendet werden. Aber wenn du eine neue Karte hast, vor allem eine teure mit hoher Kapazität, und du wechselst das Telefon, wirst du sie wahrscheinlich wiederverwenden wollen. Das kann ich Ihnen nicht verübeln, und Sie brauchen sie nur ein wenig zu reinigen, und schon können Sie sie wiederverwenden. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Über diese alten Dateien

Auf einer SD-Karte, die Sie in einem Android-Telefon verwendet haben, befinden sich eine Reihe von Dateien. Einige davon hast du vielleicht selbst dort abgelegt, z. B. Dinge, die du heruntergeladen hast; andere wurden von Apps wie deiner Kamera dort abgelegt, und wieder andere tauchen einfach auf und haben vielleicht seltsame Namen, die du nicht kennst. Das sind alles Dateien, die dein altes Telefon braucht, dein neues Telefon aber nicht.

Die Dateien, die Sie auf der Karte gespeichert haben, und die Medien in Ordnern wie Bilder oder Klingeltöne zu verwalten, ist einfach. Ich würde vorschlagen, dass du sie woanders hin kopierst, z. B. in deinen Google Drive-Speicher, damit du die Karte neu formatieren kannst (das ist einfach einfacher), aber wenn du sie auf deinem neuen Telefon haben möchtest, kannst du sie dort lassen, wo sie sind. Denken Sie nur daran, dass die Bilder für immer verloren sind, wenn Sie die Karte in Ihrem neuen Handy formatieren. Dienste mit Speicherplatz wie Google Fotos und Google Drive sind kostenlos in Ihrem Google-Konto enthalten – scheuen Sie sich nicht, sie zu nutzen!

Wichtig ist, dass du sie irgendwo gespeichert hast, damit du die SD-Karte deines neuen Handys formatieren kannst. Das löscht alles.

Die anderen Dateien, die sich im Android-Ordner oder in einem anderen Ordner befinden, können Sie problemlos löschen. Einige sind vielleicht verschlüsselt und können von keinem anderen Telefon gelesen werden, andere wiederum nicht. Aber jede von ihnen wurde von einer Anwendung erstellt und wird neu erstellt und aufgefüllt, sobald eine Anwendung dies tun muss. Wenn Sie vorhaben, die Karte im neuen Telefon wie vorgeschlagen zu formatieren, ignorieren Sie sie. Andernfalls löschen Sie sie.

Annehmbarer Speicher und App Lockers

Das alles gilt nicht, wenn Sie Ihre SD-Karte in Ihrem alten Telefon als übernehmbares Speichergerät verwendet haben. In diesem Fall wird die Karte als verschlüsseltes Laufwerk formatiert und kann von keinem anderen Gerät außer dem Telefon, das sie verschlüsselt hat, gelesen werden.

Um die Karte wieder zu verwenden, müssen Sie sie neu formatieren. Wenn Ihr neues Handy die Verwendung einer SD-Karte als annehmbares Speicherlaufwerk zulässt, müssen Sie sie trotzdem neu formatieren. Dies geschieht über das Dialogfeld, wenn Sie die Karte zum ersten Mal einlegen und das System Sie fragt, was Sie mit der Karte tun möchten.

Dieser Ratschlag gilt wahrscheinlich auch für jede Art von App Locker-App, die Sie vielleicht verwendet haben. Ein App Locker nimmt Anwendungen auf und “versteckt” sie oder kann bestimmte Inhalte verbergen, z. B. riskante Fotos oder private Dokumente. Sie benötigen ein Passwort, um diese versteckten Anwendungen und Mediendateien zu sehen. Wenn Sie dieselbe App Locker-App auf Ihrem neuen Telefon verwenden, kann sie diese Dateien möglicherweise wiederherstellen, also prüfen Sie das, bevor Sie etwas formatieren. Ich würde vorschlagen, dass Sie alle Mediendateien, die Sie behalten möchten, entsperren und irgendwo sichern und dann wieder sperren, wenn Sie fertig sind.

Willst du deine SD-Karte wirklich wiederverwenden?

SD-Karten sind nicht besonders teuer, aber wenn es Ihnen wie mir geht, möchten Sie alles, was Sie gekauft haben, so lange benutzen, bis es auseinanderfällt. Das ist bei SD-Karten nicht die beste Idee.

Wenn Ihre alte SD-Karte nicht der Klasse 10 oder schneller ist, sollten Sie sie wahrscheinlich nicht wiederverwenden. Anwendungen, die Daten auf der SD-Karte speichern, werden dadurch langsamer, das Kopieren von Dateien dauert länger, und Ihre neue Kamera kann die Karte wahrscheinlich nicht einmal für Serienbilder oder 4K-Videos verwenden. Die Technologie entwickelt sich schnell, und Karten, die vor zwei oder drei Jahren, als Sie Ihr altes Handy kauften, noch in Ordnung waren, sind nach heutigen Standards zu langsam.

Glücklicherweise sind SD-Karten nicht annähernd so teuer wie andere Arten von Computerspeichern. Die beste Karte mit hoher Speicherkapazität kostet nur etwa 100 US-Dollar, und eine hochwertige, schnelle SD-Karte für Ihr Handy erhalten Sie für etwa 30 US-Dollar. Wenn Ihr neues Handy eine Kamera hat, die HD-Videos aufnehmen kann, werden Sie sehr froh sein, dass Sie sich eine neue Karte zugelegt haben.

Wenn Sie diesen Rat befolgt haben, können Sie Ihre alte Karte in Ihr neues Handy einsetzen und auf die Frage, ob Sie sie formatieren möchten, mit Ja antworten. Danach ist sie bereit für dein neues Handy und du kannst sie wieder befüllen. Denken Sie aber daran, dass SD-Karten nicht ewig halten. Sichern Sie also regelmäßig Ihre wichtigen Dateien!