22. September 2023

Bitsoft 360 Erfahrungen und Test – CFDs und echte Kryptos

1. Was ist Bitsoft 360?

1.1. Einführung in Bitsoft 360

Bitsoft 360 ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen, die es Benutzern ermöglicht, sowohl mit CFDs (Differenzkontrakten) als auch mit echten Kryptowährungen zu handeln. Die Plattform wurde entwickelt, um sowohl Anfängern als auch erfahrenen Händlern eine benutzerfreundliche und sichere Umgebung für den Krypto-Handel zu bieten.

Bitsoft 360 zeichnet sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche, eine breite Auswahl an handelbaren Vermögenswerten und verschiedene Handelstools aus. Die Plattform ist webbasiert, was bedeutet, dass sie ohne Download oder Installation auf jedem internetfähigen Gerät zugänglich ist.

1.2. Funktionsweise von Bitsoft 360

Bitsoft 360 ermöglicht es den Benutzern, entweder mit CFDs oder mit echten Kryptowährungen zu handeln. CFDs sind Derivate, die es den Händlern ermöglichen, auf den Preis einer Kryptowährung zu spekulieren, ohne sie tatsächlich zu besitzen. Der Handel mit CFDs bietet den Vorteil, dass Händler sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren können.

Um mit CFDs bei Bitsoft 360 zu handeln, müssen die Benutzer Geld auf ihr Handelskonto einzahlen und anschließend eine Position eröffnen. Sie können entweder eine Long-Position (Spekulation auf steigende Kurse) oder eine Short-Position (Spekulation auf fallende Kurse) eröffnen. Wenn sich der Kurs der Kryptowährung in die gewünschte Richtung bewegt, können die Benutzer ihre Position schließen und einen Gewinn erzielen.

Alternativ können die Benutzer bei Bitsoft 360 auch echte Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Hierbei handelt es sich um den direkten Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, bei dem die Benutzer die tatsächlichen Coins in ihrem Wallet halten. Dies ermöglicht es den Benutzern, an der Wertentwicklung der Kryptowährungen teilzuhaben und von möglichen Kurssteigerungen zu profitieren.

1.3. Vorteile und Risiken von Bitsoft 360

Bitsoft 360 bietet eine Reihe von Vorteilen für Krypto-Händler. Dazu gehören:

  • Benutzerfreundliche Plattform: Bitsoft 360 zeichnet sich durch eine intuitive Benutzeroberfläche aus, die es sowohl Anfängern als auch erfahrenen Händlern leicht macht, die Plattform zu nutzen.

  • Breite Auswahl an Vermögenswerten: Bitsoft 360 bietet eine große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen, einschließlich der bekanntesten Namen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple.

  • Zugang zu CFDs: Der Handel mit CFDs ermöglicht es den Benutzern, sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen zu profitieren, was zusätzliche Möglichkeiten bietet, Gewinne zu erzielen.

  • Sicherheit: Bitsoft 360 legt großen Wert auf die Sicherheit der Kundengelder und verwendet fortschrittliche Sicherheitstechnologien, um die Gelder der Benutzer zu schützen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Handel mit Kryptowährungen immer mit bestimmten Risiken verbunden ist. Die Preise von Kryptowährungen können volatil sein und sich schnell ändern, was zu erheblichen Verlusten führen kann. Darüber hinaus ist der Handel mit CFDs mit einem Hebel verbunden, der die Gewinne, aber auch die Verluste verstärken kann. Es ist daher wichtig, dass Händler sich der Risiken bewusst sind und nur Geld investieren, das sie sich leisten können zu verlieren.

2. CFDs bei Bitsoft 360

2.1. Was sind CFDs?

CFDs (Differenzkontrakte) sind Finanzinstrumente, die es den Händlern ermöglichen, auf die Kursbewegungen von Vermögenswerten wie Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffen und Indizes zu spekulieren, ohne sie tatsächlich zu besitzen. Der Handel mit CFDs bietet den Vorteil, dass Händler sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren können.

Der Handel mit CFDs basiert auf dem Prinzip der Differenz. Wenn ein Trader eine Long-Position eröffnet (Spekulation auf steigende Kurse), profitiert er, wenn der Kurs des Vermögenswerts steigt. Wenn der Kurs des Vermögenswerts fällt, erleidet der Trader einen Verlust. Bei einer Short-Position (Spekulation auf fallende Kurse) ist es genau umgekehrt: Der Trader profitiert, wenn der Kurs des Vermögenswerts fällt, und erleidet einen Verlust, wenn der Kurs steigt.

2.2. Handel mit CFDs bei Bitsoft 360

Bitsoft 360 bietet den Handel mit CFDs auf eine Vielzahl von Kryptowährungen an. Die Benutzer können eine Position eröffnen, indem sie entweder eine Long-Position (Spekulation auf steigende Kurse) oder eine Short-Position (Spekulation auf fallende Kurse) eingehen.

Um mit CFDs bei Bitsoft 360 zu handeln, müssen die Benutzer Geld auf ihr Handelskonto einzahlen. Dies kann mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden wie Kreditkarte, Banküberweisung oder E-Wallets erfolgen. Sobald das Konto finanziert ist, können die Benutzer eine Position eröffnen, indem sie die gewünschte Kryptowährung auswählen und den gewünschten Betrag eingeben.

Bitsoft 360 bietet verschiedene Handelstools, die den Benutzern helfen, ihre Handelsstrategien zu optimieren. Dazu gehören technische Analysetools, Echtzeit-Charts und Handelssignale. Darüber hinaus bietet die Plattform auch einen Stop-Loss- und Take-Profit-Auftrag, mit dem die Benutzer ihre Verluste begrenzen oder ihre Gewinne sichern können.

2.3. Vorteile und Risiken des CFD-Handels bei Bitsoft 360

Der Handel mit CFDs bei Bitsoft 360 bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Hebelwirkung: Der Handel mit CFDs ermöglicht es den Benutzern, mit einem Hebel zu handeln, was bedeutet, dass sie nur einen Bruchteil des tatsächlichen Handelswerts als Margin hinterlegen müssen. Dies ermöglicht es den Benutzern, größere Positionen zu eröffnen und potenziell höhere Gewinne zu erzielen.

  • Vielfalt an handelbaren Vermögenswerten: Bitsoft 360 bietet eine breite Palette von Kryptowährungen an, auf die die Benutzer mit CFDs spekulieren können. Dies ermöglicht es den Benutzern, ihre Handelsstrategien zu diversifizieren und von verschiedenen Marktbewegungen zu profitieren.

  • Flexibilität: Der Handel mit CFDs ermöglicht es den Benutzern, sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen zu profitieren. Dies eröffnet zusätzliche Möglichkeiten, Gewinne zu erzielen, unabhängig davon, in welche Richtung sich der Markt bewegt.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Handel mit CFDs auch mit bestimmten Risiken verbunden ist:

  • Verluste: Der Handel mit CFDs birgt das Risiko von Verlusten. Wenn der Kurs des Vermögenswerts in die entgegengesetzte Richtung der Position des Traders geht, kann dieser Verluste erleiden.

  • Hebelwirkung: Der Handel mit CFDs mit Hebelwirkung kann zu erheblichen Gewinnen führen, aber auch zu erheblichen Verlusten. Wenn der Markt sich gegen den Trader bewegt, kann der Verlust den ursprünglich investierten Betrag übersteigen.

  • Volatilität: Kryptowährungen sind bekannt für ihre hohe Volatilität, was bedeutet, dass sich ihre Preise schnell ändern können. Dies kann zu schnellen und großen Verlusten führen, wenn der Markt sich gegen den Trader bewegt.

3. Echte Kryptowährungen bei Bitsoft 360

3.1. Was sind